Nadelhülsen und Nadelbüchsen

Der Außenring aus gehärtetem Stahlblech und der käfiggeführte Nadelkranz bilden eine selbsthaltende Einheit.

Vorteile sind die sehr niedrige Querschnittshöhe und die hohe Tragfähigkeit. Sie werden dort eingesetzt, wo besonders raumsparende und wirtschaftliche Lagerungen gefordert ist. Nadelhülsen und Nadelbüchsen werden meist ohne Innenring verwendet.

Abgedichtete Nadelhülsen und Nadelbüchsen können bei Betriebstemperaturen zwischen –20°C und +100°C eingesetzt werden.

Datenblätter für weitere Typen werden in kürze folgen.

Innenringe

Innenringe ergänzen die Nadellager und eignen sich u.a. als Lauffläche für Wellendichtringe, die eine gehärtete und geschliffene Oberfläche benötigen.

Nadelhülsen

HK Serie – Offene Nadelhülsen

Innenringe

IR Serie – Innenringe