Kurvenrollen

Wir bieten verschiedene Arten von Stützrollen an, die hauptsächlich in Förderanlagen eingesetzt werden.

Kurvenrollen sind einbaufertige, selbsthaltende Stützrollen, die anstelle des Innenrings einen massiven Bolzen haben, der mit einem Gewinde versehen ist. Je nach Baureihe ist der Wälzkörpereinsatz häufig geführt oder vollnadelig bzw. vollrollig.

Stützrollen können große Kräfte in radialer Richtung sowie axiale Kräfte, die bei Winkelfehlern entstehen können, aufnehmen.

Zur Kennzeichnung der Kurvenrollen wird, anders als z.B. bei Wälzlagern, nicht der Bohrungsdurchmesser d, sondern der Außendurchmesser D verwendet.

Betriebstemperatur: Alle Kurvenrollen sind mit Lithiumseifenfett versehen und im Temperaturbereich von -30°C – +100°C einsetzbar

KR Kurvenrollen

KRE Kurvenrollen – mit Exzenter

KRV Kurvenrollen – vollnadelig

KRVE Kurvenrollen – vollnadelig mit Exzenter

NUKR Kurvenrollen – vollrollig

NUKRE Kurvenrollen – vollrollig mit Exzenter

PWKR Kurvenrollen – vollrollig

PWKRE Kurvenrollen – vollrollig mit Exzenter